iBusiness: Die High-Heel-Abrechnung: Wie weiblich interaktive Chefetagen wirklich sind 9. April 2013

In den Vorständen deutscher Aktiengesellschaften sitzen doppelt so viele Frauen wie in der Geschäftsleitung der Top-50-Interaktivagenturen – ein Armutszeugnis für eine Branche, die sich selbst als besonders fortschrittlich, hypermodern und genderfreundlich bezeichnet.

Interaktivagenturen, SEOs, Web-Start-ups: Frauen sucht man an der Spitze von Internetunternehmen fast überall vergeblich. Tatsächlich sind sie dort sogar noch seltener als in den meisten anderen Bereichen der Wirtschaft.

Weiterlesen: iBusiness