Re:publica, 8.-10. Mai 2017, Berlin 8. Mai 2017

Mit aktuell über 8.000 Teilnehmern hat sich die re:publica von einem anfänglich kleinen Blogger-Event zu einer Gesellschaftskonferenz entwickelt. 700 Speaker aus über 60 Ländern diskutieren über verschiedenste Themenfelder, von Medien und Kultur über Politik und Technik bis zu Entertainment. Während dem dreitägigen Event werden die meisten Vorträge und Diskussionsrunden als Audio- oder Videostream live ins Netz übertragen.

Noch immer gibt es eine ungleiche Verteilung von Frauen in der Tech-Industrie. Aus diesem Grund hat das Vodafone-Institut für Gesellschaft und Kommunikation ein Programm gestartet, das das Engagement der Frauen in der unternehmerischen Initiative von Tech erleichtern soll.

Miriam Wohlfarth wird am 8. Mai an dem Panel des Vodafone-Instituts teilnehmen. Zusammen mit drei weiteren Panel-Teilnehmerinnen freut  Miriam sich auf eine spannende Diskussion zum Thema Unternehmerinnen im Tech Bereich.

Thema: The future is female – Tech founders redefining the rules
Zeit: Montag, 8. Mai 2017, 12:15 – 12: 45 Uhr
Ort:  STATION-Berlin, Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin, Stage 4

Weitere Informationen: re:publica17