Mit White-Label schwarze Zahlen schreiben: Die 6 Vorteile von White-Label-Lösungen

Payment-Lösung selber bauen oder White-Label-Angebote nutzen? In unserem Blogbeitrag erzählen wir Ihnen, was die 6 größten Vorteile von White-Label-Lösungen sind.

Was ist White-Label?
Händler, die im Zahlungsprozess eine White-Label-Lösung nutzen, bieten ihre Zahlungsabwicklung unter ihrer eigenen Marke an, während die eigentliche Verarbeitung durch einen Drittanbieter erfolgt. Sie als Händler beschriften also ein Blanko-Etikett – oder auch „White-Label“ – mit Ihrem Namen, und Ihr Endkunde freut sich über einen nahtlosen Zahlungsprozess.

Wer braucht White-Label?
Alle B2C- oder B2B-Unternehmen, die sich auf den Verkauf konzentrieren, ihre Marke und insbesondere ihre Kundenbeziehung stärken und darüber hinaus Geld sparen möchten.

Die 6 größten Vorteile von White-Label-Lösungen

1. Ihre Kund*innen werden zu Fans
Hochwertiges White-Labeling erhöht das Vertrauen in Ihre Marke und stärkt die Loyalität Ihrer Zielgruppe. Der reibungslose Checkout unter Ihrem Namen sorgt dafür, dass Ihre Marke mit Bequemlichkeit und Qualität assoziiert wird. Ihre Kund*innen bleiben vor, während und nach dem Kauf in Ihrer Markenwelt, wodurch das Vertrauen in Ihre Marke gestärkt wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie beim nächsten Mal wieder bei Ihnen bestellen, steigt.

2. Sie sparen sich den Aufbau einer eigenen Payment Unit
Vielleicht klingt die Idee einer selbstgebauten Payment-Lösung erst mal attraktiv. Jedoch kostet die Entwicklung einer hochkomplexen Lösung viel Zeit, Energie und Geld, während der Return on Invest erst einmal unklar ist. Warum das Rad also neu erfinden? Gute White-Label-Anbieter bieten Ihnen nicht nur eine individuelle Zahlungslösung, sondern kümmern sich um die schnelle Integration und übernehmen zeitaufwendige Services wie Risikomanagement, Mahnwesen und Kundensupport.

3. Weniger Druck im Tagesgeschäft
Gute White-Label-Anbieter sorgen natürlich dafür, dass Probleme im Checkout erst gar nicht entstehen. Sollte es doch einmal so weit kommen, übernimmt Ihr Dienstleister sowohl die Verantwortung als auch die Problemlösung und bietet Ihnen und Ihren Kunden einen umfassenden Support. Sie als Händler können sich entspannt zurücklehnen.

4. Sie arbeiten mit absoluten Expert*innen zusammen
Ein White-Label-Dienstleister beschäftigt sich den lieben langen Tag mit nichts anderem als mit der Weiterentwicklung und Optimierung seiner Zahlungslösungen. Beta-Tests, Fehler ausmerzen, Feinschliff – das tägliche Brot Ihres Zahlungsdienstleisters. Ein Anbieter, der Ihnen eine maßgeschneiderte White-Label-Lösung liefert, ist wie ein eigenes Entwicklerteam, zu einem Bruchteil der Kosten.

5. Sie profitieren von den neuesten Technologien
Wenn Sie sich schon einmal näher mit der Welt des Online-Payments beschäftigt haben, wissen Sie: Viele Zahlungsarten – zum Beispiel der Rechnungskauf, die beliebteste Zahlungsart in Deutschland – sind technisch hoch komplex. Gerade im Risikomanagement müssen Prozesse und Systeme konstant weiterentwickelt werden, um mit Internetbetrügern Schritt halten zu können. Wir bei Ratepay setzen unter anderem ein hochkomplexes Machine Learning-System ein, um für Sie maximal hohe Annahmequoten zu ermöglichen. Hinzu kommen die regulatorischen Aspekte: Ihr White-Label-Anbieter kennt alle Gesetze und alle Anforderungen, für alle Kanäle und Schnittstellen. Indem Sie White-Label-Lösungen nutzen, bedienen Sie sich am Know-how Ihres Dienstleisters und versehen am Ende ein Qualitätsprodukt aus Expertenhänden mit Ihrem Namen.

6. Sie verkaufen mehr, denn Ihre Conversionrate steigt
Noch immer bricht ein Großteil der Internet-Shopper*innen den Einkauf ab, wenn es im Zahlungsprozess zu Irritationen kommt. Das kann zum einen daran liegen, dass die Kund*innen nicht so bezahlen können, wie es ihren persönlichen Wünschen entspricht. Das kann aber auch daran liegen, dass sie im Zahlungsprozess auf die Seite eines ihnen womöglich unbekannten Zahlungsdienstleisters weitergeleitet werden und sich fragen, wem sie da ihre sensiblen Daten zur Verfügung stellen. Mit White-Label-Lösungen, die einerseits die beliebtesten Zahlungsarten abdecken und andererseits im Look-and-feel Ihres Shops daherkommen, erhöhen Sie die Chance auf eine höhere Kaufabschlussquote erheblich.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere maßgeschneiderten White-Label-Lösungen für den Rechnungskauf, den Ratenkauf und die SEPA-Lastschrift zu erfahren.
Wir beraten Sie gerne.